• applaya ist die Softwarelösung zur einfachen und sichere Verteilung von Anwendungen und Services auf beliebige „unmanaged" Windows Endgeräte.
  • applaya ist ebenfalls ein zentral betriebener Service, der über einen Service-Katalog und einem User Selfservice gesteuert wird.
  • applaya hosted ist eine von cloudXperts betriebene Plattform und richtet sich an kleine und mittelständige Unternehmen.

Verteilte Arbeitsplätze

Die IT-Abteilungen dezentraler Organisationen, insbesondere mit mobilen Außendienst, stehen vor dem Problem der effizienten Betreuung und schnellen Bereitstellung der notwendigen Anwendungen und Services. Die IT möchte die Optimierung in allen Prozessen und höchste Datensicherheit erreichen und setzt auf Standardisierung und Zentralisierung. Die zentralisierte, serverbasierte Bereitstellung von Applikationen scheint theoretisch der beste und richtige Ansatz zu sein.

Zentral betriebene Applikationen oder Arbeitsplätze verursachen jedoch überproportional hohe Investitionen in die zentrale IT-Architektur und Ressourcen, insbesondere Server, Netzwerk, SAN, Security, Hochverfügbarkeit. Des weiteren zeigt die Praxis die Grenzen der heutigen Technologien, insbesondere bzgl. Bandbreiten, Netzabbrüchen, Performance sowie der Unterstützung von lokal angeschlossenen Geräten wie Drucker und Scanner auf.

Der Anwender in der Lokation muss mit diesen Problemen leben, wird unzufrieden und unproduktiver. Dabei hätte er die notwendige IT-Ausstattung lokal vorhanden, oft würde er sogar seinen privaten Computer zur Verfügung stellen (ByoD), der besser ausgestattet ist als die Endgeräte des Unternehmens.

Eine offline – Funktionalität (virtualisierte App) würde hier große Vorteile gegenüber einer zentral betriebenen Lösung (Terminal Server, VDI) bringen:

  • Ausschluss der Inkompatibilität auf der Serverfarm
  • Nutzung lokaler Treiber für Drucker, Scanner
  • Nutzung der Rechenkapazität des lokalen Endgeräts
  • bessere Performance bei gleichzeitiger Entlastung der zentralen Serverfarm
  • Unabhängigkeit von der Bandbreite
  • Unabhängigkeit von der Verfügbarkeit des zentralen Rechenzentrums

Die Applikationen werden trotzdem zentral bereitgestellt und gemanagt. Um auch hier die höchste Anwenderzufriedenheit bei Entlastung der IT zu erreichen, sollten alle Prozesse automatisiert, gesteuert und über User-Selfservices und Service Kataloge abgearbeitet werden. Die IT delegiert die Administration auf den Anwender, der wiederum erhält per Knopfdruck seine Anwendungen, die er für sein Tagesgeschäft benötigt.

applaya ist eine Lösung, die die Bereitstellung von Applikationen in verteilten Strukturen effizient und anwenderorientiert ermöglicht. Insbesondere wenn die gängigen Lösungen wegen Inkompatibilität, Bandbreitenengpässen oder Treiberproblemen versagen. applaya unterstützt die verschiedensten Bereitstellungsverfahren, wie Terminal Server, Web-Anwendungen und virtualisierte Applikationen.

applaya ermöglicht dem Anwender Applikationen selbst zu bestellen und diese per Knopfdruck sofort auf einem beliebigen Endgerät nutzen zu können. Der applaya Hub und alle Prozesse sind so gestaltet wie die Nutzung eines Smartphones, so dass der Anwender sich ohne Lernaufwand zurecht findet. Die IT-Abteilung verliert niemals die Kontrolle und entlastet trotzdem den zentralen Betrieb.